IPGarten BLOG

Spendenaufruf zur Unterstützung der Berliner Obdachlosenhilfe-0
7. Dezember 2016
|

Spendenaufruf zur Unterstützung der Berliner Obdachlosenhilfe

Zusammenfassung des Spendenaufrufes
Eine Parzelle in unserem #OnlineGarten kostet 395 €. Wir als IPGarten finanzieren diesen Preis zu 50 % und suchen eine Person / Gruppe, die die restlichen 197,50 € spendet. Die Spende würde direkt an die Berliner Obdachlosenhilfe erfolgen und mit einem Spendenbeleg quittiert werden.

Berliner Obdachlosenhilfe im Portrait
Berliner Obdachlosenhilfe e.V. (BOH) ist ein ausschließlich über Spenden finanzierter, mildtätiger Verein. Unser Team ist, mit Ausnahme einer Person, komplett ehrenamtlich tätig. In erster Linie versorgen wir bedürftige Menschen auf der Straße mit einer warmen Mahlzeit, Kleidung und Dingen des alltäglichen Bedarfs. Dafür organisieren wir dreimal in der Woche Hilfstouren zum Leopoldplatz, Alexanderplatz, Kottbusser Tor und zum Hansaplatz. Das Essen für die Tour, das wir in erster Linie über Foodsharing und Die Tafel beziehen, bereiten wir im Vorfeld frisch in unseren Vereinsräumen zu. An jeder Station nehmen wir uns eine Stunde für unsere Gäste Zeit. Denn durch Gespräche und Vertrauen möchten wir ihre Lebenssituation nachhaltig verbessern, indem wir sie beraten und an geeignete Stellen vermitteln. Wir treten für ein solidarisches Miteinander und die Akzeptanz aller Lebensformen ein. Durch verstärkte Öffentlichkeitsarbeit soll diese Position auch der Gesellschaft nähergebracht werden.

Essenszubereitung bei der BOH

Das Team von der Berliner Obdachlosenhilfe bei der Essenszubereitung

IPGarten und die Berliner Obdachlosenhilfe e.V.
In unserer letzten Saison haben wir die Erfahrung gemacht, dass Kunden nicht immer ihr Gemüse abholen oder Auszüge davon nicht verwenden wollen. Somit stellte sich uns die Frage, wie wir mit diesen Überschüssen weiter verfahren. Das Wegwerfen von Lebensmitteln stand völlig außer Frage. Wir begannen verschiedene Überlegungen zu starten, wem wir unser Gemüse zur Verfügung stellen. Bereits im ersten Jahr spendeten wir die Überschüsse der Berliner Tafel. Es ist auch unser Anspruch Menschen zu versorgen, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht in der Lage sind unser Gemüse zu beziehen.
Wir sind hoch erfreut, dass wir durch einen persönlichen Kontakt bei der Berliner Obdachlosenhilfe auf offene Ohren stießen. Es entwickelte sich schnell die Idee, dass die BOH eine eigene Parzelle buchen und bewirtschaften könnte. Bei dem aktuellen Spendenaufruf geht es genau darum. Wir finanzieren der BOH die Parzelle zu 50 % und suchen eine Person / Gruppe die sich bereit erklärt die anderen 50 %, also 197,50 € zu spenden und somit der BOH und den Obdachlosen unser Gemüse zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Bei Interessen bitten wir dich bei uns per Mail (info@ipgarten.de) oder Telefon (030 89 64 11 74) zu melden.

Essensausgabe am Alex Essensausgabe am Alex

Essensausgabe am Alex



0 Kommentare


Hinterlasse uns einen Kommentar