IPGarten BLOG

Marktschwärmerei auf der Malzfabrik-0
4. April 2017
|

Marktschwärmerei auf der Malzfabrik

Wie Du mit Deinem Interesse für den IPGarten gezeigt hast, möchtest Du gerne auf eine andere Weise konsumieren und die Entscheidung der Herkunft Deiner Lebensmittel aktiv beeinflussen. Das Buchen einer Gartenparzelle beim IPGarten ist eine Möglichkeit. Eine Weitere ist die Unterstützung der Landwirt*innen und Erzeuger*innen in unserer Umgebung – die wirklich tolle Arbeit leisten.

Wir bringen Dich mit diesen Landwirt*innen und Erzeuger*innen auf einfache Weise zusammen und sagen „Bauer to the people“. Zu einer Übersicht der Beteiligten Betriebe kommt Ihr per Klick auf den Button. Ab dem 17.08. werden wir Euch an dieser Stelle einen neuen Betrieb präsentieren.

Erzeuger*innen
 

Dein Einkauf regionaler Lebensmittel

Der Ort der Zusammenkunft nennt sich Marktschwärmer: Wenn Du Mitglied einer Schwärmerei bist, kannst Du direkt über die Internetseite der Schwärmerei bestellen. Du kaufst was du willst und wann Du willst. Die Gemeinschaft trifft sich jeden Donnerstag von 16-18 Uhr in der wunderschönen Malzfabrik in Berlin-Schöneberg. Für Dich ist das die Gelegenheit Deine Produkte zu bestellen, Dich mit anderen Leuten aus Deinem Viertel zu unterhalten und die Hersteller*innen Deiner Nahrung kennenzulernen!

Melde Dich doch gleich direkt und unverbindlich an.

https://thefoodassembly.com/de/assemblies/9737

Mehr zur Marktschwärmerei findest Du unter.

http://marktschwaermer.de oder im folgenden Video.

 

 

Die teilnehmden Betriebe

Name
Hof Wendelin GbR – Bauerngarten

 

 

 

 

Sitz
Berlin – Mitte, Ernteerzeugnisse aus Pankow

Gelieferte Produkte
Kartoffeln & Kürbis

Kurzbeschreibung
„Der Hof Wendelin ist ein junger landwirtschaftlicher Betrieb mit Sitz in Berlin. Seit 2010 betreibt
der Hof Wendelin die Mietäcker „bauerngärten“ an drei Standorten in Berlin. Hier bauen rund 1500
Berliner ihr eigenes Bioland-zertifiziertes Gemüse an. Das Team des bauerngartens steht hier mit
Rat, Tat und Saat zur Seite, wir liefern Jungpflanzen, Saatgut und vermitteln in regelmäßigen
Workshops und Blogposts Wissen rund um den Gemüseanbau.
Seit der Saison 2017 bewirtschaftet der Hof Wendelin drei Ackerflächen im Botanischen Volkspark
in Pankow. Hier wachsen zehn verschiedene Kartoffel- und drei Kürbissorten heran.
Wir freuen uns sehr darüber, an diesem historischen und wunderschönen Ort im Norden der Stadt
Feldfrüchte anzubauen. Oft werden wir von Besuchern auf die blühenden Kartoffeln und die
reifenden Kürbisse angesprochen. Dieser direkter Kontakt zu uns Landwirten ist möglich, weil wir
in der Stadt anbauen. Regionaler geht es nicht!
Synthetische Dünger und chemische Pflanzenschutzmittel sind in unserem Anbau tabu. Ein
verantwortungsvoller Umgang mit Natur und Mensch gehören zu unserem Selbstverständnis.“

 



0 Kommentare


Hinterlasse uns einen Kommentar